fbpx
Nein-Sagen will gelernt sein

Nein-Sagen will gelernt sein

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Als Kind knirschte sie mit den Zähnen. Als Jugendliche setze sie sich inhaltlich damit auseinander, woher das Zähneknirschen kommt. Sich „Inhaltlich auseinandersetzen“, das heißt: sie machte autogenes Training und entwickelte sich von da aus kontinuierlich weiter. Heute betreibt Marloes Göke eine Beratungsagentur zu genau diesem Thema: Hochleistung und Wohlbefinden gehören zusammen!   Ein wichtiger Aspekt, um sich wohlzufühlen, ist die Erkenntnis, auch NEIN sagen zu können. „Das will gelernt sein“, sagt Marloes und zielt damit auf die Menschen, die sich grundsätzlich schwertun, „nein“ zu sagen. Ob beruflich oder privat. Gerade die „kannste mal eben“ – Fragen kosten viel Zeit und rauben viel Energie. Lerne Marloes Göke im Podcast kennen. Wenn. Du regelmäßig meinen Podcast hören möchtest, dann abonniere ihn auf einem der folgenden Kanäle:  Apple Podcast   Spotify   Stitcher   Deezer  

Pionierin aus Überzeugung

Pionierin aus Überzeugung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Hotelmanagerin, Eventfee, Texterin, Sachbearbeiterin „im Amt“ – der Lebenslauf von Silke Kretzing ist vielfältig. Corona hat die engagierte 50-jährige zu ganz neuen Ufern getragen. Im September kommen ihre ersten nachhaltigen Stofftaschentücher in den Handel. „Stoffos“ heißen die flauschigen Taschentücher – „nice to nose and nature“.

Auf diese so einfache wie geniale Idee ist die bewusst lebende Hausfrau beim regelmäßigen Besuch von Supermärkten gekommen. „Es gibt alles in nachhaltig – nur keine Taschentücher“, stellte sie fest. Und wagte sich auf ein für sie komplett neues Feld!

Im Podcast kannst Du von Silke lernen! 

 Wenn auch Du beruflich neu starten möchtest und an einer guten „Reisebegleitung“ interessiert bist, dann verabrede Dich mit mir zu einem kostenlosen Strategiegespräch:

www.terminland.eu/starke-frauen

 

Sei Dir selbst der Lieblingsmensch – Selbstliebe als Erfolgsformel

Sei Dir selbst der Lieblingsmensch – Selbstliebe als Erfolgsformel

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Nicole Gausepohl ist eine von ganz wenigen „Energiemedizinerinnen“ in Deutschland. Schon immer interessierte sich die 50-jährige für alternative Heilmethoden. Beruflich im Personalwesen tätig, sattelte sie jetzt noch einmal komplett um. Im Frühjahr eröffnete sie ihre Praxis für Energiemedizin.

Die alleinerziehende Mutter von sechs Kindern schöpft die Kraft für alll das aus ihrer ausgeprägten Selbstliebe. Regelmäßig verabredet sie sich dazu mit sich selbst. Sie sagt: „Sei Dir selbst der liebste Mensch“!

Lerne Nicole und wie sie ihr Leben angeht im Podcast kennen!

 

Wenn auch Du beruflich neu starten möchtest und an einer guten „Reisebegleitung“ interessiert bist, dann verabrede Dich mit mir zu einem kostenlosen Strategiegespräch:

www.terminland.eu/starke-frauen

 

Susanne Kuhlemann: „Ich habe etwas gesucht für das ich brenne“!

Susanne Kuhlemann: „Ich habe etwas gesucht für das ich brenne“!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Nicht alle Start-Ups werden von 25-jährigen gegründet. Susanne Kuhlemann aus Itzehoe, ganz oben in Schleswig-Holstein, ist so eine untypische Gründerin. Mit 60 Jahren – zwanzig davon als Qualitätsmanagerin in der Industrie – hat sie sich jetzt mit einer Online Schwimmschule – www.mintur.de – selbstständig gemacht.

Eine Online Schwimmschule magst Du denken? Wie soll das gehen? Susanne Kuhlemann hat selbst vor 15 Jahren genauso kraulen gelernt. Auf der Suche nach einem echten Herzensbusiness hat sie sich darauf besonnen und legte los. Ganz ohne Hilfe ging das allerdings nicht. Ihre Schwimmschule ist das Ergebnis eines Coachings.

Kraulen ist für sie ein Lebensgefühl, das sie jetzt realisieren will. „Der einfachste Weg ist nicht immer der Beste“, sagt sie zu ihrer Entwicklung, die geprägt ist von dem Gedanken an lebenslanges Lernen.

Allen, die beruflich neu durchstarten möchten, rät sie: Finde heraus, was Du wirklich willst!

 

Wenn auch Du auf der Suche danach bist, was Du willst, dann vereinbare ein 30-minütiges Strategiegespräch mit mir:

www.terminland.eu/starke-frauen

 

Mit der Leidenschaft Geld verdienen

Mit der Leidenschaft Geld verdienen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

„Naschkatze“ heißt das Unternehmen dessen Kopf Daniela Brüggen ist. Vier Jahre ist es her, dass sich die gelernte Fremdsprachensekretärin mit der Produktion von hochwertigen Pralinen und Schokoladen selbstständig gemacht hat. „Eigentlich wollte ich Journalistin werden“, sagt die sympathische gebürtige Sächsin. „Desserts und backen war aber schon immer meine Leidenschaft“. Genau die lebt sie heute voll aus. „Vor allem verdiene ich Geld damit“, betont sie auch die wirtschaftliche Ausrichtung ihrer Leidenschaft.

Empathie, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind Danielas drei Kernstärken. Für sich hat die Unternehmerin erkannt, dass sie Dinge, die sie nicht interessieren, einfach nicht lernen kann. Als Konsequenz daraus lebt sie heute ihre Leidenschaft in vollen Zügen. Erfolgreich.

In ihrer Erfolgsstory fehlt nur noch Eines: derzeit produziert sie ihre hochwertigen Schokoladen und Pralinen noch im Keller. Vermarktet werden sie im eigenen Online Shop.

„Ich träume von einer gläsernen Manufaktur, wo mich die Kunden auch anfassen können“, schwärmt sie.

Wenn auch Du Deine Leidenschaft zum Beruf machen möchtest, dann hol Dir kostenlos meine „4 Formeln, nach denen Du Deinen Traumjob findest“.

Hier kannst Du sie kostenlos runterladen:

https://starke-frauen.info/vier-schritte/