fbpx
Wie eine Krankheit eine Berufung schuf

Wie eine Krankheit eine Berufung schuf

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Mehr als 70.000 Frauen erkranken jährlich am Brustkrebs (Mamakarzinom). Eine davon war Heike Strohdeicher.  Die Diagnose „Mamakarzinom“ haute die 60-jährige anfangs um. Heike steht jedoch für die Stärke, die jede Frau in sich hat, diese Herausforderung zu meistern. Sie schaffte es und nutze die Krise für einen beruflichen Neustart! 

Heute hilft sie Frauen aus der Diagnose Brustkrebs herauszukommen. Brustkrebs hat nämlich häufig mit den Lebensumständen zu tun. Die Krankheit zeigt deutlich auf, das im Leben der Betroffenen etwas nicht stimmt.

Während der Therapie lernte Heike ihre Stärken, Wünsche und Träume bewusst kennen. 

Auf Basis des erlebten baute Heike eine Coaching Praxis auf. Heute liebt Heike es ehemalige Brustkrebs Patienten an die Hand zu nehmen und sie zurück in ihre Kraft zu bringen. Sie lehrt sie ihre Träume zu leben und an sich selbst zu glauben.

Sie selbst hat sich nach erfolgreicher Therapie aufgemacht, ihre Stärken und Träume zu leben. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ lautete ihre Devise. Als erstes zog sie vom  westfälischen Soest aus an die Ostsee, denn am Wasser zu leben – das war schon immer ihr Traum.

Im Podcast lernst Du diese besondere Frau, Heike Strohdeicher, kennen.  

Wenn auch Du Dich beruflich neu orientieren möchtest, vielleicht sogar an einen Neustart denkst, dann komm in meinen Online Workshop „Mit System zum Traumjob. Anleitung zur beruflichen Weiterbildung in 4 Formeln“:

https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/

Mit dem richtigen “Warum“ das Herzensbusiness gefunden

Mit dem richtigen “Warum“ das Herzensbusiness gefunden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Kerstin Slawatycki ist quasi mit allen Wassern gewaschen. Als Kommuniktions-Expertin war sie viele Jahre für namhafte Unternehmen in der Fashion Branche tätig, kennt die Gepflogenheiten dort aus dem eff, eff.

Nach ihrem „Aus“ dort machte sich die Mutter zweier erwachsener Söhne selbstständig. Seitdem arbeitet sie projektbezogen für verschiedene Auftraggeber.

„Das passt alles gut. Dennoch fühlte ich mich beruflich noch nicht wirklich angekommen“, sagt sie. Tief in ihr schlummerte nämlich noch eine ganz andere Idee.  „Kann ich das wirklich machen, so etwas ganz anderes“, fragte sie sich lange Zeit.

Sie entschloss sich ein Coaching bei Barbara Rottwinkel-Kröber, Gründerin der Starken Frauen, zu belegen. Schnell kamen die beiden Kerstins „Warum“ – also ihrem persönlichen roten Faden – auf die Spur: „Ich übernehme gerne Verantwortung, damit Du versorgt bist“, lautet es.

Das bestätigte Kerstin schlussendlich darin, ihr Herzensbusiness, nämlich www.shehasmoney.de an den Start zu bringen. Am Weltfrauentag, dem 8. März, launchte sie ihre neue Finanzberatung für Frauen. Wie kann das besser gehen als mit so einer tiefen Motivation!

„She has money“ ist seitdem Kerstins neues Betätigungsfeld. „Mir macht es unglaublich Spaß und ich fühle eine tiefe Zufriedenheit, Frauen auf diesem Feld besser aufzustellen“, sagt die Powerfrau.

Erfahrt im Podcast was Kerstin mutig gemacht hat und wie sie Veränderungen gezielt angeht.

Wenn auch Du Dich beruflich neu orientieren möchtest, vielleicht sogar an einen Neustart denkst, dann komm in meinen Online Live Workshop „Mit System zum Traumjob. Anleitung zur beruflichen Weiterbildung in 4 Formeln“:

https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/

 

Mit der großen Lust auf Veränderung

Mit der großen Lust auf Veränderung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Eigentlich lief Birgit Höveners Immobilienunternehmen gerade richtig rund, als sie beschloss, noch einmal ganz was anderes anzufangen: Von einer Bekannten erwarb sie einen Onlineshop für Nüsse und Trockenfrüchte und startete damit in ein neues Abenteuer. Mit Erfolg!

Birgit ist eine echte Vorzeigeunternehmerin. „Wirtschaftlich war ich immer mutig“, sagt sie über sich. Noch heute führt sie ihre zwei Betriebe, wobei der eine (Jala`dor) in einem für sie komplett neuen Feld ist. Genau das reizt sie daran. Als Immobilienkauffrau gestartet vermarktet sie heute hochwertige Nüsse & Trockenfrüchte. Ihre Mischungen heißen etwa „Eine handvoll Glück“ oder „Eine Hand voll Trost“. Genau diese Kreativität ausleben zu können liebt Birgit an ihrer neuen Berufung.

Erfahrt im Podcast was Birgit mutig gemacht hat und wie sie Veränderungen gezielt angeht.

Wenn auch Du Dich beruflich neu orientieren möchtest, vielleicht sogar an einen Neustart denkst, dann komm in meinen Online Live Workshop „Mit System zum Traumjob. Anleitung zur beruflichen Weiterbildung in 4 Formeln“:

https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/

 

Mit 26 Jahren jüngste Franchisegeberin Deutschlands

Mit 26 Jahren jüngste Franchisegeberin Deutschlands

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden


Für Lara Pöstges gehört der richtige BH zum guten Lebensgefühl. Und weil das viele Jahre bei ihr anders war, hat sie sich vor zwei Jahren aufgemacht, das zu ändern. Dafür kündigte sie ihren gut bezahlten Job als Export- und Projektleiterin bei einem Stahlbaubetrieb und eröffnete den Online Shop www.bhtraeume.de

„Tue was Du liebst und Du wirst Erfolg haben“, sagt Lara heute. Was für viele unvorstellbar scheint, praktiziert sie täglich: Online-Beratungen für den richtigen BH. „Gerade bei Übergrößen ist es für Frauen häufig schwierig einen BH zu finden, der angenehm sitzt und passt“. Mit dem Mut zur Veränderung ist sie das Projekt BH Träume angegangen. Gerade hat die aus der Region Ulm stammende frisch gebackene Mutter den dritten Standort mit einer Franchisenehmerin in  Norddeutschland aufgebaut.

Mit ihrem Podcast „Damit der Mops nicht hopst“ vermittelt sie regelmäßig Wissen um die weibliche Brust. Mit dem Mut zur Veränderung kommt Lara ihrem Traum einer erfolgreichen Unternehmerin täglich näher.

Wenn auch Du Dich beruflich neu orientieren möchtest, vielleicht sogar an einen Neustart denkst, dann komm in meinen Online Live Workshop „Mit System zum Traumjob. Anleitung zur beruflichen Weiterbildung in 4 Formeln“:

https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/

 

 

Ein gutes Netzwerk trägt Dich überall hin

Ein gutes Netzwerk trägt Dich überall hin

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Ilka Bergrath hat sich in diesem Jahr beruflich neu orientiert. Allen Corona-Unkenrufen zum Trotz hat sich die Personalvermittlerin selbstständig gemacht. „Dazu braucht es, wie immer im Leben, Mut“, sagt sie. Was sie trägt ist ihr Netzwerk.

Die begeisterte „Netzwerkerin“ hält im Podcast ein Plädoyer für das Netzwerk als Basis für den persönlichen Erfolg. Frauen in beruflichen Veränderungsprozessen rät sie, genau hinzuschauen, wer und wo ihr Netzwerk ist. Das können (ehemalige) Lieferanten und Geschäftspartner ebenso wie auch Arbeitskollegen oder Sportfreunde sein. „Jeder kennt jemanden, der jemanden kennt“, bringt Ilka Bergrath es auf den Punkt. Ihr Tipp: Kommuniziere offen und klar, was Du suchst. Du wirst erstaunt sein, wieviel zurück kommt.

Als Personalvermittlerin nutzt sie immer wieder ihr Netzwerk, um für ihre Bewerber interessante Arbeitgeber zu finden oder im Umkehrschluss interessante Bewerber für ihre Netzwerkpartner.

Ilka Bergrath ist Geschäftsführende Gesellschafterin von https://www.cn-people.de/   Ihr Slogan lautet: Weil Connections alles sind.

Wenn Du Dich mit dem Gedanken trägst, Dich beruflich neu zu orientieren, dann komm am 1. oder 3. Dezember in unser Webinar. Hier kannst Du Dich anmelden:

https://starke-frauen.info/landing-page-webinar/